ALT

KAMBODSCHA

ALT
ALT

LAOS

thumb
ALT

MYANMAR

thumb
ALT

HOIAN ANTIKE STADT

thumb
ALT

NORDHOCHLAND

thumb
ALT

REISETERRASSEN

thumb
ALT

SAI GON

thumb
ALT

HA LONG

thumb
ALT

VIETNAM

thumb

Kontakt

Soziale

Wettervorhersage

Wechselkurse

ÜBER VIETNAM

Vietnam, ein einzigartiges Reiseziel, ist bekannt für seine Kultur, die Schönheit des historischen Erbes und die zahlreichen natürlichen Ziele.

Jede Region, jede Stadt in Vietnam sind in vielerlei Hinsicht unterschiedlich und bilden eine sehr abwechslungsreiche Reiseroute, die Sie an jeder Ecke überraschen wird!

All diese Erfahrungen geben Ihnen das beste Abenteuerreise, die Sie nie vergessen werden!

Im Nordvietnam: Treffen mit ethnischen Minderheiten in den Bergen, die unter atemberaubenden Terrasse leben; die berühmte Halong Bucht und ihre karstige Kalksteine; Hanoi - die Millennium Hauptstadt, die von französischen und chinesischen Kulturen beeinflusst wurde.

Im Zentralvietnam: Hue - alte imperialistische Hauptstadt von Vietnam; Hoi An - ruhige kleine Stadt am Meer und seine charmante Altstadt.

Im Südvietnam: Ho Chi Minh - die ökonomische Hauptstadt, die Stadt schläft nie; das Mekong Delta und sein außergewöhnliches lokales Leben.

Vietnam und seine immer lächelnden Einheimischen hinterlässt ein unaufhebbares Zeichen an Ihnen, unvergessliche Erinnerungen.

IMAGES TRAVEL wird ihren Kunden die Chance geben, das wahre Vietnam zu entdecken und viele Erlebnisse in der Reise zu sammeln!

HANOI

Im Delta des Roten Flusses befindet sich die Stadt Hanoi. Der Rote Fluss und dessen aufsteigende Nebel umgeben die Metropole Vietnams. Die über tausend Jahre alte Stadt Hanoi bewahrt auch heute noch viele alte Denkmäler und kulturelle architektonischen Werke, welche die Geschichte Vietnams wiederspiegeln. Die zahlreichen Gärten, Bäume und Seen wirken wie die Energiequelle für die zahlreichen Einwohner.

Aufgrund des tropischen Klimas gibt es im Wesentlichen nur zwei Jahrezeiten: Der kühle und trockene Winter von November bis April, mit den regnerischen Monaten Februar und März. Außerdem der heiße und feuchte Sommer mit starken Gewittern und Regen von Mai bis Oktober. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 23°C; durchschnittlich 17 ° C in der Trockenzeit (mindestens 7°C) und 29 ° C in der Regenzeit (höchstens 38 ° C).

HALONG

Im nordöstlichen Vietnam befindet sich die Halong Bucht, welche im Norden durch China und im Osten durch den Golf von Tonkin eingegrenzt wird.

Der Wald und das Meer sind die Höhepunkte der Provinz, die berühmt für ihre natürlichen Ressourcen ist, vor allem für den Kohleabbau, die eine Haupteinnahmequelle vor der Entwicklung des Tourismus war.

Die Halong Bucht wurde aufgrund ihrer einzigartigen Ladschaft, geprägt von tausenden von kleinen Kalksteininseln, von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ha Long gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen in Vietnam.

Weitere wirtschaftliche Aktivitäten der Stadt Ha Long sind: Handel, Hafen-Aktivitäten, die Kohleindustrie, Fischerei, Baustoffe und Verarbeitung der aquatischen Produkte.

Die Region ist umgeben von Naturschutzgebieten, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Außerdem gilt Ha Long als die Wiege der vietnamesischen Kultur mit archäologischen Stätten, die bis zu 300 Tausend Jahre zurückreichen.

Heute leben viele verschiedene ethnische Gruppen, mit ihren eigenen Sitten und Bräuchen, in der Provinz.

Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 25°C.

HUE

Hue ist eine Stadt im Zentrum von Vietnam, diese wird begrenzt durch die Kordillere Truong Son im Westen und durch das Meer im Osten.

Die alte Hauptstadt Hue liegt 654 km von Hanoi und 1051 km von Ho Chi Minh Stadt entfernt.

In der Region gibt es zahlreiche Tempelruinen zu entdecken, die das Leben der Kaiser und Mandarinen der Nguyen-Herrschaft widerspiegeln: eine prächtige Zitadelle, Paläste, Hunderte von Pagoden, Kirchen, viele Strände und malerische Stätten sowie die traditionelle Kultur der Stadt.

Hue befindet sich im Zentrum von Vietnam, in der Nähe des Parfüm Flusses. Hue ist der Ursprungsort der königlichen Musik sowie köstlicher, traditioneller Gerichte. Die Ruinen der alten Hauptstadt Hue wurden 1993 von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

HOI AN

Die Stadt Hoi An befindet sich im Herzen Zentralvietnams, ca. 30 km südlich von Danang. Sie gilt als die charmanteste Stadt Vietnams. Es ist eine der wenigen Städte in Südostasien, deren antike Architektur fast vollständig erhalten geblieben ist. Zwischen dem 16. Und 18. Jahrhundert war dieses landwirtschaftlich geprägte Gebiet eines der Haupthäfen in Asien, insbesondere für holländische, spanische, portugiesische, japanische, chinesische, italienische und französische Kaufleute. Die alten Straßen, Häuser, Tempel und Pagoden sind bis heute erhalten geblieben. Die Mischung aus europäischen und asiatischen Elementen lässt Hoi An zu einer der anmütigsten Städte Vietnams werden.

Neben seiner natürlichen Schönheit hat Hoi An viele architektonische und kulturelle Erben, von denen einige als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt wurden.

In Hoi An können Sie leicht wertvolle Rohstoffe und daraus angefertigte Produkte, wie z.B. Eisenholz, Ebenholz und Palisander erwerben.

Die ersten Einwohner Ho Ans waren die Vorfahren der mächtigen und faszinierenden Cham-Zivilisation.

HO CHI MINH CITY

Früher bekannt als Saigon, ist Ho-Chi-Minh-Stadt eine Stadt durch die hunderte von Flüsse und Bäche fließen.

Hier finden Sie zahlreiche Gebäude mit interessanter Architektur, geprägt durch europäische Einflüsse und den sino-vietnamesischen Ursprüngen der Stadt. Zudem ist es eine Region, die für ihre Blumendörfer und ihre üppigen Gärten bekannt ist. Von der Stadt, die die wirtschaftliche Hauptstadt Vietnams ist, geht eine unglaubliche Energie aus. Daher wird Ho Chi Minh häufig "die Stadt, die niemals schläft" genannt.

Zwei Jahreszeiten können beobachtet werden: die Regenzeit von Mai bis November und die Trockenzeit von Dezember bis April. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt ungefähr 28ºC, es gibt keinen Winter, das bedeutet, dass die Temperatur das ganze Jahr über angenehm ist.

Wetter:

Nordvietnam:

Dez – Feb: 10°C bis 25°C, meist trocken, grau.

März: 15°C bis 30°C, Saisonwechsel, trocken.

April - Juni: 25°C bis 35°C, einige schwere Regen.

Sep - Okt: 25°C bis 35°C, klares Wetter, gelegentliche Regen.

Notiz: Von 5°C bis 10°C weniger in den Bergen; Stellen Sie sicher, dass Sie warme Kleidung haben.

Zentralvietnam: Hoi An, Hue

Dez – Feb: 15°C bis 30°C, meist trocken, grau.

März - Aug: 25°C bis 35°C, trocken, ideal.

Sep - Nov: 23°C bis 32°C, Regengefahr durch atmosphärische Depressionen.

Notiz: Gelegentliches Schlechtwetter an den Stränden von Oktober bis Januar.

Südvietnam: Ho Chi Minh, Mekong Delta

Das ganze Jahr: 25°C bis 30°C.

Nov - Juni: 22°C bis 34°C, trocken und angenehm besonders von Dezember bis Februar.

Juli - Okt: 25 bis 35 ° C, Regen am späten Nachmittag, besonders im September.

Strände:

Nha Trang :

Das ganze Jahr: 25 bis 35°C

Nov - Dez: gelegentliche Regen.

Phan Thiet und Vung Tau:

Das ganze Jahr: 25 bis 30°C

Mai - Okt: gelegentliche Regen.

Notiz: Sein Ruf ist nicht wegen der Strände, sondern auch der vielfältigen kulturellen und natürlichen Stätten.

Phu Quoc:

Das ganze Jahr: 25 bis 35°C.

Juli - Sep: Regen am späten Nachmittag, erfrischend aber kann lang dauern.

Notiz: Herrliche Strände, um sich mit dem Mekong Delta zu verbinden.


  • Tags

Related Posts

ALT

ÜBER VIETNAM

More
ALT

ÜBER KAMBODSCHA

More
ALT

ÜBER LAOS

More
ALT

ÜBER MYANMAR

More