ALT

KAMBODSCHA

ALT
ALT

LAOS

thumb
ALT

MYANMAR

thumb
ALT

HOIAN ANTIKE STADT

thumb
ALT

NORDHOCHLAND

thumb
ALT

REISETERRASSEN

thumb
ALT

SAI GON

thumb
ALT

HA LONG

thumb
ALT

VIETNAM

thumb

Kontakt

Soziale

Wettervorhersage

Wechselkurse

ÜBER MYANMAR

Im Zentrum liegen Mandalay - ökonomische Hauptstadt und seine zahlreichen kulturellen Stätten. Der Inle See und seine Fischer mit traditionellen Techniken. Bagan und seiner Wald der Tempel, atemberaubende archäologische Stätte.

Im Süden liegt die größte Stadt des Landes Yangon mit seiner kolonialen Architektur und zahlreichen Pagoden.

Myanmar, ein Land zwischen Süd- und Südostasien, wurde von beiden Seiten beeinflusst. Die Grenzen wurden für Touristen erst vor kurzem eröffnet, Garantie für Authentizität!

Reisen nach Myanmar mit IMAGES TRAVEL geben unseren Kunden die Möglichkeit, die atemberaubenden Seiten zu entdecken.

BAGAN

Bagan ist ein reicher und herrlicher Ort, an dem 55 Könige nach 12 Jahrhunderten regierten. Diese magische Stadt ist die größte und reichste archäologische Stätte in Südostasien und bestehen aus tausend alten Denkmälern (vom 9. bis 13. Jahrhundert Tempel, Pagoden, Stupas, etc.) und zahlreiche Ruinen, die heute noch existieren. Diese Stadt, die als Weltkulturerbe durch UNESCO klassifiziert wurde, ist ein Reiseziel mit zahlreichen Statuen von Buddha, Gemälde, Trachten, Schmuck, Skulpturen aus Holz und viele Artefakte aus dem alten Bagan.

INLE LAKE

Befindet sich in den Bergen von Shan State im östlichen Burma, ist dieser Süßwassersee eines der Top-Destinationen in Myanmar.

Die Dorfbewohner dieses Sees leben zusammen in Häusern auf Stelzen aus dem See (vor allem in Inthas und Shans), sie sind alle Fischer und Bauern. Sie wachsen Gemüse und Früchte auf schwimmenden Gärten.

Wenn Sie am Inle See sind, ist es interessant, Ihren Tag in einem echten schwimmenden Markt zu verbringen. Sie werden entdecken, wie die Einheimischen mit dem traditionellen Boot, den motorisierten Kanus oder dem Stehen auf einem Bein am Heck und dem anderen Bein, das um das Ruder gewickelt wird, auf dem See Handel treiben. Diese Art des Ruders ist einzigartig für den Inle See.

YANGON

Befindet sich im Süden des Golf von Martaban, ist die Region von Yangon das entwickelste und wichtigste finanzielle Zentrum des Landes. Die Mehrheit der Unternehmen des Landes befindet sich in der Gegend.

Allerdings sind Landwirtschaft, Zucht und Fischerei die Hauptaktivitäten.

Viele natürliche Ressourcen können auch wie Edelsteine, Gaz, Edelmetalle, Marmor und Edelholz (teck) gefunden werden.

Wegen dem tropischen Klima gibt es nur zwei Saisonen, die Trockenzeit und die Regenzeit.

Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 28 ° C.

Wetter:

Zentrales Myanmar: Bagan, Mandalay, Inle See

Nov - Feb: 20 bis 30°C, trocken, angenehm, ideal. Kühle Abende, stellen Sie sicher, warme Kleidung zu bringen.

März - Mai: 30 bis 35°C, eher heiß, trocken. Ideal für Wanderungen in den Bergen.

Juni - Okt: 25 bis 35°C, gelegentliche Regen.

Notiz: Der Regen zwischen Juni und Oktober grüßt alles, beste Zeit, Naturschutzgebiete zu besuchen.

Südliches Myanmar: Yangon, Ngapaly Strand

Nov - Feb: 20 bis 30°C, trocken, angenehm, ideal.

März - Mai: 30 bis 35°C, eher heiß, trocken. Ideal für Strandurlaub.

Juni - Okt: 25 bis 35 ° C, mehrere schwere Regen auf Kosten.


  • Tags

Related Posts

ALT

ÜBER VIETNAM

More
ALT

ÜBER KAMBODSCHA

More
ALT

ÜBER LAOS

More
ALT

ÜBER MYANMAR

More