ALT

KAMBODSCHA

ALT
ALT

LAOS

thumb
ALT

MYANMAR

thumb
ALT

HOIAN ANTIKE STADT

thumb
ALT

NORDHOCHLAND

thumb
ALT

REISETERRASSEN

thumb
ALT

SAI GON

thumb
ALT

HA LONG

thumb
ALT

VIETNAM

thumb

Kontakt

Soziale

Wettervorhersage

Wechselkurse

AUTO

Fahrzeuge:

In Vietnam beträgt die maximale Kapazität 44 Personen pro Reisebus. Alle Fahrzeuge sind mit Klimaanlage ausgestattet.

Gruppe 2-3 : Auto

Gruppe 4-7: Minivan 16 Sitzplätze

Gruppe 8-12: Minibus mit 25 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 13-17: Minibus mit 35 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 18-35: Coach 45 Sitzplätze mit Halt (Aero Space Hyundai 2002-2006)

Gruppe 36-43: Coach 45 Sitzplätze mit Halt (Univer Hyundai 2007-2011)

 

In Kambodscha ist die maximale Kapazität 40 Personen pro Reisebus. Alle Fahrzeuge sind mit Klimaanlage ausgestattet.

Gruppe 2-3 : Auto

Gruppe 4-7: Minivan 16 Sitzplätze

Gruppe 8-12: Minibus mit 25 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 13-17: Minibus mit 35 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 18-35: Coach 45 Sitzplätze mit Halt (Aero Space Hyundai 2002-2006)

Gruppe 36-43: Coach 45 Sitzplätze mit Halt (Univer Hyundai 2007-2011)

 

In Laos ist die maximale Kapazität 34 Personen pro Reisebus. Alle Fahrzeuge sind mit Klimaanlage ausgestattet. 

Gruppe 2-3 : Auto

Gruppe 4-7: Minivan 16 Sitzplätze

Gruppe 8-12: Minibus mit 25 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 13-17: Minibus mit 35 Sitzplätze ohne Halt

Gruppe 18-35: Coach 45 Sitzplätze mit Halt (Aero Space Hyundai 2002-2006)

 

Kilometerstand:

VIETNAM

Nordvietnam, das Tal: Ha Noi - Ha Long - Ninh Binh (Hoa Lu):

+ Hanoi - Halong : 170 km. 4h bis 5h mit dem Bus. Auf dem Lande, Dörfer, Städte, Industriegebiete, usw.

Möglichkeit, Ziele zu besuchen: lokale Märkte, Dörfer, die auf Kunsthandwerk spezialisiert sind.

+ Halong - Ninh Binh (Hoa Lu): 200 km. 4h bis 5h mit dem Bus. Interessante Straße, wie es geht durch die Landschaft, viele unberührte Seiten.

Möglichkeit, Haltestellen zu machen: Dörfer, lokale Märkte, schöne Kirchen, Puppentheater, usw.

Die Straße führt durch Haiphong - Hafenstadt und eine der größten von Vietnam.

+ Ninh Binh (Hoa Lu) - Hanoi: 100 km. 2h30 mit dem Bus, aber oft schwierig, wenn man Hanoi wegen Verkehrsstaus trifft.

* Diese drei Routen bilden ein Dreieck, das uns erlaubt, nicht die gleiche Straße zweimal zu benutzen.

Nordvietnam, nordliche Berge, Lao Cai, Sa Pa, Dien Bien:

+ Hanoi - Lao Cai mit dem Nachtzug: 300 km, 9h lange Fahrt (Abfahrt um 20.30 Uhr, voraussichtliche Ankunft um 5.30 Uhr am nächsten Morgen).

+ Lao Cai - Sapa: 30 km von Bergstraße. Die Fahrt dauert 1 Stunde bestehend aus Pausen für Fotos

+ Sapa - Dien Bien Phu: 300 km und 10 Stunden Fahrt, durch atemberaubende Landschaften, Dörfer der ethnischen Minderheiten und durch den höchsten Pass von Vietnam.

 

Diese letzte Route kann zweimal realisiert werden:

+ Lao Cai - Paso: 150 km schöne Straße

+ Paso - Dien Bien Phu: 150 km, leicht holprige Straße durch Dörfer ethnischer Minderheit

+ In Dien Bien gibt es die Möglichkeit, das 1 Stunde Flugzeug nach Hanoi zu nehmen. Es gibt nur zwei Flüge pro Tag, die eingeschränkte Verfügbarkeit bedeutet. Es ist ratsam, die Buchung so früh wie möglich zu machen.

Von Norden nach Süden auf der Straße:

+ Hoa Lu - Vinh: 200 km. 4h bis 5h mit dem Bus. Fotostopps, Besuch des lokalen Markts und Erkundung der lokalen Lebensweise dieser selten von Touristen besuchten Gebiete, usw.

Zentralvietnam: Hoi An, Hue, Da Nang, Qui Nhon, Nha Trang:

+ Vinh - Hue mit einem Umweg von Phong Nha (Besichtigung der Höhle): 410 km. 10h Fahrt: nationale Straße RC1, bergige Straßen des Zentrums, der historische Ho-Chi-Minh-Pfad, verschiedene Plantagen wie Pfeffer, Maniok, Hevea ..., Bergdörfer und die historische 17. Parallele, die die Grenze von Nord-und Süd-Vietnam während des Krieges war.

 

* Zur Teilung der Reise in zwei ist die Möglichkeit, die Nacht in Dong Hoi zu verbringen:

  1. Vinh - Dong Hoi mit einem Umweg von Phong Nha (Besichtigung der Höhle): 220 km. 5h Fahrt.
  2. Dong Hoi - Hue: 180 km, Haltestelle in Vinh Moc, um die Kriegsstollen, die während des Krieges verwendet wurden, zu besuchen, die historische 17. Parallele, die die Grenze von Nord-und Süd-Vietnam während des Krieges war.

+ Hue – Hoi An durch den Hai Van Pass: 140 km. 4h Fahrt mit interessanten Fotosstopps.

+ Hoi An - My Son – Hoi An: 120 km hin und zurück, kann in einem halben Tag durchgeführt werden.

+ Hoi An – Danang Flughafen: 30 km. 50 Minuten dorthin zu gelangen.

Im Falle, wenn der Kunde will nach Nha Trang auf der Straße gehen, werden sie in der Lage, Fischerdörfer, Ruinen der Champa-Zivilisation entdecken. Straße in der Nacht, um nach Quy Nhon - Seestadt:

+ Hoi An - Quy Nhon: 200 km in den Küstendörfern des Zentrums, Besuch der Champa-Ruinen.

+ Quy Nhon - Nha Trang: 200 km in den Küstendörfern des Zentrums, Besuch von Champa-Ruinen, Stränden und Fischerdörfern.

Südvietnam : Ho Chi Minh, Phan Thiet, Vung Tau, Can Tho, Long Xuyen, Chau Doc. Nach Phnom Penh:

+ Ho Chi Minh - Can Tho: 170 km. Der Weg kann in zwei Hälften getrennt werden, um den schwimmenden Markt in Cai Be zu besuchen - Vinh Long:

  1. Ho Chi Minh - Cai Be: 120 km, 2h30 Fahrt.
  2. Vinh Long - Cantho: 50 km, 1h30 Fahrt.

+ Ho Chi Minh - Phan Thiet : 200 km. 5h Fahrt, Haltestellen zu besuchen: Drachenfrucht und Cashew-Nuss-Plantagen, Poshanu-Tempel (Hindu-Stil) und der Tempel des Wals.

KAMBODSCHA

Phnom Penh, Siem Reap, Battambang, Bangkok (Thailand):

+ Phnom Penh - Siem Reap: 314 km, 5h Fahrt ohne Besichtigung. Möglichkeit, viele Stationen auf dem Weg zu machen: Skun Dorf, ein Tempel, ein Dorf Khmer, ein Dorf in Stein gemeißelt spezialisiert.

+ Phnom Penh - Battambang: 270 km, 4 Stunden Fahrt. Besuch verschiedener Dörfer auf dem Weg.

+ Battambang - Siem Reap: kann auf der Straße (2 Std.) Oder mit dem Boot (4 Std.) erkundet werden, um die örtliche Lebensweise und die schwimmenden Dörfer auf dem Tonle Sap See zu entdecken.

Von Phnom Penh, um nach Ho-Chi-Minh zu gelangen: 250km, 5h Fahrt und 1h an der Grenze für Formalitäten.

LAOS

Nördlich von Laos: Pakbeng, Pak Ou, Luang Prabang, Oudomxay, Luang Nam Tha:

+ Pakbeng - Pak Ou: 190km. 5h mit dem Boot, um die Pak Ou Höhle zu besuchen.

+ Pak Ou - Luang Prabang: 30km. 2 Stunden mit dem Schiff oder 45 Minuten mit dem Auto.

+ Luang Prabang - Oudomxay: 220km. 6h auf der Straße (wirklich holprig).

+ Oudomxay - Luang Nam Tha: 150km. 2h auf der Straße.

Vientiane, Vang Vieng, Luong Prabang, Xieng Khouang, Grenzposten von Tay Trang:

+ Vientiane - Vang Vieng: 200km. 4h auf der Straße.

+ Vang Vieng - Luang Phrabang: 200km. 7h auf der Straße.

+ Luang Prabang - Xieng Khoang:

Süden von Laos: Pakse, Champasak, 4000 Inseln:

+ Vientiane - Pakse: 680 km. 10h auf der Straße. Kann geflogen werden.

+ Pakse - Champasak: 45km. 1h von der Straße zu den Vat Phou Ruinen besuchen gehen.

+ Pakse - Don Khong: 1h30 durch Straße und Boot.

+ Don Khong - Done Khone: 45 min auf der Straße und 15 min mit dem Boot Richtung Done Khone.


  • Source:
  • Author:
  • Tags