ALT

KAMBODSCHA

ALT
ALT

LAOS

thumb
ALT

MYANMAR

thumb
ALT

HOIAN ANTIKE STADT

thumb
ALT

NORDHOCHLAND

thumb
ALT

REISETERRASSEN

thumb
ALT

SAI GON

thumb
ALT

HA LONG

thumb
ALT

VIETNAM

thumb

Kontakt

Soziale

Wettervorhersage

Wechselkurse

Durch Vietnam mit dem Zug -14Tage/11Nächte

  • Thema des Programms:

Zug, Kreuzfahrt, Strand, Highlights von Vietnam.

 

  • Absolutes Muss:

Im Süden sollten Sie unbedingt durch das Kolonialviertel spazieren und die französische Architektur in Saigon erleben. Außerdem besuchen Sie den exotischen Bezirk Cho Lon. Durchkreuzen Sie die liebevollen Dörfer im Mekong Delta und erleben Sie den Alltag der lokalen Bewohner.

Im Zentrum liegt die charmante Altstadt von Hoi An und sie besichtigen die kaiserlichen Denkmäler von Hue. Ein Spaziergang außerhalb der Stadt führt durch diverse kleine Dörfern, die bekannt für die Herstellung handwerklicher Produkte sind.

Im Norden ist ein Besuch der Hauptstadt Hanoi Pflicht. Nicht verpassen sollten Sie die Bootsfahrt durch die Halong Bucht und die herrliche Landschaft in Ninh Binh.

Entspannen Sie am Strand und genießen sie die Ruhe in der kleinen Stadt Quy Nhon, die selten von ausländischen Touristen besucht wird, sehr authentisch. Vielleicht besuchen Sie sogar die Fischerdörfer

 

  • Aktivitäten:

Verkostung der lokalen Köstlichkeiten, vietnamesische Hausamannskost mit der Gastfamilie genießen,ein musikalisches Abendessen, Begrüßungsessen in Hanoi, Tai-chi Kurse und Kochkurse.

 

  • Weitere Informationen:

Alle unsere Hotels wurden sorgfältig ausgewählt und befinden sich in der Innenstadt. Außerdem verbringen Sie eine Nacht auf einer traditionellen Dschunke (schiff) in der Halong Bucht.

Ein nationaler Reiseleiter, geschult in der Gruppenleitung, wird Sie begleiten.

TAG 1 : IHRE STADT Flug nach HANOI

Selbstorganisierter Transport zum Abflughafen. Check-in und Flug nach Hanoi.

 Abendessen und Übernachtung an Bord.

TAG 2 : HANOI

Am Flughafen werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt und es erfolgt der Transfer zum Hotel in der Innenstadt. Sie haben Zeit sich von dem langen Flug zu erholen.
Am späten Nachmittag besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt rund um den Ba Dinh Platz. Dazu gehört das Ho Chi Minh Mausoleum, die Einsäulenpagode,  welche während der Ly Dynastie erbaut wurde und bekannt ist für ihre einzigartige Architektur. Sie spazieren zum legendären Hoan Kiem See, das Wahrzeichen der Stadt. Zudem besichtigen Sie den Ngoc Son Tempel. Die Tour endet in einem prächtigen Restaurant im Kolonialstil, wo Sie ein gemütliches Begrüßungsabendessen genießen werden. 
Übernachtung im Hotel.

TAG 3 : HANOI / NINH BINH

Den heutigen Tag verbringen Sie im Naturschutzgebietes VAN LONG, in der Provinz Ninh Binh. Das Feuchtgebiet Van Long beeindruckt Reisende mit der Pracht seiner majestätischen Berge und den stillen Flüssen, die wie riesige Spiegel die Schönheit der umliegenden Landschaft reflektieren.  Als erstes nehmen Sie an einer Bootsfahrt auf dem schmalen Fluss teil, um sich der unberührten Natur zu erfreuen. Anschließend geht es  weiter mit dem Fahrrad in ein kleines Dorf. Sie werden an einem traditionellem Haus  halten und dessen Bewohner heißen Sie herzlich Willkommen. 

Abendessen in einem lokalen Restaurant. Serviert wird die Spezialität der Region: Bergziege. Eine Abfolge von leckeren und abwechslungsreichen Gerichten aus Ziegenbock: Dampftopf mit Zitronengras, gegrillter Ziegen, Ziegencurry. Notiz: Die Ziege in Ninh Binh ist die beste im Land. Übernachtung im Hotel.

.

 

 

TAG 4 : NINH BINH / HALONG BUCHT

Aufgrund ihrer atemberaubenden Landschaft wurde die Ha Long Bucht im Jahr 1994 von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Eine Kreuzfahrt im Herzen der Bucht ist die beste Möglichkeit, sich mit der Schönheit der Bucht verbunden zu fühlen. Am frühen Morgen werden Sie direkt vor Ihrem Hotel abgeholt. Weiter geht es nach nach Ha Long, der Weg führt vorbei an üppigen Reisfeldern, die von Farmern mit ihren Wasserbüffeln bewirtschaftet werden. Bei der Ankunft in Ha Long steigen Sie an Bord einer Dschunke und die Bootsfahrt führt durch  die 2.000 Kalksteininseln, die sich wie mystische Kreaturen aus dem Meer erheben und die Legende des "Herabsteigenden Drachens" wahr werden lassen. Nachmittags erkunden Sie die Thien Son Canh Höhle, eine der schönsten Höhlen der Bucht. 

Am Abend werden auf der Dschunke frisch zubereitete Meeresfrüchte der Bucht serviert.

 

 

TAG 5 : HALONG BUCHT / HANOI Nachtzug nach HUE

Genießen Sie das Frühstück auf dem Deck der Dschunke während die Sonne langsam aufgeht. Mit dem Ruderboot geht es zu den schwimmenden Dörfern der Fischer.

Letztes Mittagessen an Bord der Dschunke. Anschließend geht es zurück nach Hanoi. Unterwegs halten Sie noch im Dong Trieu Dorf, das bekannt ist für seine einzigartige Keramik. 

Abendessen in einem lokalen Restaurant in Hanoi. Am späten Abend werden Sie zum Bahnhof gefahren. Dort steigen Sie in den Nachtzug nach Hue (Touristenklasse, 4 Kojen / Kabine).

TAG 6 : HUE

Ankunft am Bahnhof in Hue und Transfer zur Unterkunft. Dort wartet bereits das Frühstück auf Sie und Sie haben Zeit sich frisch zu machen, bevor Sie eine Stadtrundfahrt durch Hue unternehmen. Die Rundfahrt beginnt mit dem Besuch der Zitadelle im 'Vauban' architektonischen Stil. entdecken sie die Ruinen der  Kaiserstadt sowie den prächtigen Tempel der Nguyen-Dynastie. Die Fahrt endet an einem lokalen Familienrestaurant am Ufer des Flusses, wo Sie Ihr Mittagessen haben. Auf dem Weg zum Restaurant können Sie in einer Werkstätte bei der Herstellung von konischen Hüte (Reishüte) und Räucherstäbchen helfen.
Nach der Mittagspause steigen Sie auf ein Drachenboot und fahren auf dem Parfümfluss. Das ist die beste Möglichkeit, das lokale Leben der Einheimischen am Flussrand zu entdecken. Sie legen Kurz an, zur Besichtigung der Pagode der Himmelsdame und des Grabes von Tu Duc.

Zurück in der Innenstadt Hues werden Sie in einem lokalen Restaurant zu Abend essen.

Übernachtung im Hotel in der Innenstadt.

TAG 7 : HUE / HOI AN

Weiter geht es in die romantische Stadt Hoi An. Auf dem Weg fahren Sie über den erstaunlichen "Hai Van Pass". Fotostopp an der Spitze des Passes, um die Aussicht zu bewundern. 

In Hoi An wird Ihnen echte vietnamesische Hausmannskost in einer Hütte im Zentrum der Stadt serviert. Die freundliche Familie kocht seit vielen Jahren für Einheimische und Touristen.
Schließlich spazieren sie durch die antike Stadt Hoi An und besichtigen einige Sehenswürdigkeiten: Chuc Thanh Pagode, das Fujian chinesischen Gemeinschaftshaus, hübsche Kolonialbauten. Halt an der Japanischen  Brücke, das Wahrzeichen der Stadt. Nach dem langen Fußmarsch machen sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss.

Am Ende des Tages, schlendern Sie über den lebendigen lokalen Markt. 
Zum Abendessen gibt es eine Kostprobe von Hoi Ans Spezialitäten: Banh Vac - "weiße Rose".

Übernachtung im Hotel.

 

 

TAG 8 : HOI AN / DANANG Zug nach QUY NHON

Heute besuchen Sie die Stadt Danang. Sie machen einen kurzen Ausflug in das Cham Museum mit einer sder größten Sammlungen von Cham Skulpturen und anderen Artefakten.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant. 


Von Danang geht es mit dem modernen Zug nach Quy Nhon. Die Fahrt dauert ca. 6 Stunden, allerdings wird Ihnen die Fahrt wesntlich kürzer vorkommen. Der Zug fährt durch einige atemberaubende Landschaften, vorbei an risiegen Seen und gigantischen Bergen. Sie können zudem vietnamesische traditionelle Süßigkeiten von den Verkäufern erwerben und sich mit den Einheimischen unterhalten. Sammeln Sie neue und unvergessliche  Erfahrungen. 
Ankunft in Quy Nhon am späten Nachmittag.

Abendessen im lokalen Restaurant.

Übernachtung im Hotel.

TAG 9 : QUY NHON

In unmittelbarer Nähe von Quy Nhon befindet sich Ihr heutiges Ziel, das Küstendorf Eo Gio. In Richtung Küste halten Sie noch an der Tuong Phat Doi Pagode,  die Heimat der größten goldenen Buddha-Statue in Vietnam.
In Eo Gio spazieren Sie zunächst durch das charmante kleine Dorf und entlang des Strands, wo Sie den Fischern bei der Arbeit zuschauen können.

Mittagessen mit Meeresfrüchten in einem lokalen Restaurant. 

Rückfahrt nach Quy Nhon zum Besuch eines Cham Tempels. Danach haben Sie Freizeit und können sich in Ihrem Hotel ausruhen. 

Abendessen in einem Restaurant in der Stadt. 

Übernachtung im Hotel.

TAG 10 : QUY NHON Nachtzug nach HO CHI MINH

Heute haben Sie Freizeit. Sie können am Strand Sonnenbaden und schwimmen gehen oder sich im Hotel ausruhen. 

Mittagessen auf eigene Kosten. 

Am späten Nachmittag Transfer zum Bahnhof. Sie nehmen den Nachtzug nach Ho Chi Minh.
Abendessen im Zug. 

Sie Übernachten im äußerst komfortablen Zug mit Klimaanlage (4 Kojen/Kabine).

TAG 11 : HO CHI MINH

AM frühen Morgen kommen sie in Ho Chi Minh Stadt an und werden zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie ausreichend Zeit haben gemütlich zu frühstücken und zu duschen. Anschließend unternehmen Sie eine Sightseeing-tour rund um das alte Kolonialviertel:

vorbei am Wiedervereinigungspalast zur zentralen Post, die von Gustave Eiffels entworfen wurde. Gefolgt von der Notre-Dame Kathedrale und einigen weiteren Sehenswürdigkeiten. 

Mittagessen in einem Restaurant in der Stadt.
Als nächstes machen Sie eine Tour durch Chinatown, laufen zum großen Binh Tay Markt, durch die  Gassen mit zahlreichen Kräuterläden. Dort finden Sie alle  essentiellen Kräuter der traditionellen vietnamesischen Medizin.

Abendessen im Restaurant

 

TAG 12 : HO CHI MINH / CAI BE / CAN THO

Am Morgen besuchen Sie zunächst eine traditionelle Lackfabrik. Danach geht die Reise weiter in das Mekong-Delta nach Cai Be. Das Delta ist ein großes Netz aus Kanälen auf einer riesigen Fläche von 40 000 km². 
Auf dem Weg nach Cai besuchen Sie den Cao Dai Tempel, die Geburtsstätte der Religion des Südens von Vietnam. Es folgt eine Kreuzfahrt entlang der Kanäle, durch die üppige Vegetation und vorbei am schwimmenden Markt. Die Waren verkaufen die Händler direkt vom Boot aus. Dies ist die beste Gelegenheit die exotischen Früchte des Deltas zu probieren.
Später entdecken Sie die Herstellung von Reiskuchen, Kokosnusssüßigkeiten und Reiswein. 

Mittagessen auf einer Insel: Serviert wird eine Spezialität aus dem Mekong-Delta, der Elefantenohr Fisch.

Mit dem Auto geht es nach Can Tho. Check-in im Hotel. Abendessen im Restaurant am Ufer des Mekongs Arm. 

Übernachtung im Hotel.

TAG 13 : CAN THO / HO CHI MINH Flug nach IHRER STADT

Früh aufstehen lohnt sich, denn Sie werden belohnt mit einer traumhaften Kreuzfahrt auf dem Mekong zum Cai Rang schwimmenden Markt. Das Mekong Delta ist berühmt für seine schwimmenden Märkte, besonders schön ist der von Cai Rang. Damit Sie den Markt ungestört von anderen Touristen durchqueren können, sollten Sie diesen am frühen Morgen besuchen. 
Anschließend müssen Sie Abschied vom idyllischen Delta und seinen herzlichen Einwohner nehmen. Es geht zurück in die Metropole Ho Chi Minh.

Mittagessen im Restaurant.

Transfer zum Flughafen. Check-in und Boarding. Abendessen und Übernachtung an Bord.

TAG 14 : IHRE STADT

Frühstück an Bord. Ankunft in Ihrer Stadt.


  • Tags

Related Posts